Uhrmacher Brandl

Der Uhrmacher Brandl ↗ hat in Abensberg eine Tradition seit 1930. Zu Beginn in den Räumlichkeiten der heutigen Sparkasse beheimatet zog das Geschäft 1937 an den heutigen Standort in der Ulrichstraße.

1998 wurde das Gebäude komplett entkernt und saniert. 2010 folgte eine optische Neugestaltung der Geschäftsräume.

(Die obigen Informationen stammen größtenteils von der Firmen-Website ↗)

Ein Gedanke zu „Uhrmacher Brandl

  1. Peter Ertl

    Hallo Schneck, bin dieser Tage in Facebook auf einen alten Film von ca. 1970 über Abensberg gestossen. Heute lies ich in der Zeitung von deinen „Abensberger-Impressionen“. Es ist schon wahnsinnig interessant was aus unserer Heimatstadt geworden ist. Ich finde es toll, dass du unser altes
    „Omschberg“ so für alle in Erinnerung bringst.
    Es stellt sich mir nun die Frage: Was ist mit den Attenbergers ? Ihr seid doch ein alteingesessener Betrieb der seine Wurzeln in der Stadt hat. Von Erzählungen weis ich, dass euer Geschäft beim Jungbräu entstanden ist und ihr erst später in die Regensburgerstr. gezogen seit. Gibt es da keine Bilder von den Gebäuden oder deiner Vorfahren. Würde mich schon sehr interessieren.
    Sollte ich in den alten „Schätzen“ mal was finden, Fotos oder Postkarten, stell ich die dir gerne zur Verfügung, wenn du sie gebrauchen kannst.

    lg
    Peter Ertl

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.